Selbst-Tests für zu Hause    
einfach - schnell - zuverlässig   

Gebrauchsanweisung

  1. Vorbereitung der Bodenprobe
  2. pH-Test      
  3. Stickstoff/Phosphor/Kalium-Tests          
  4. Zusatzhinweis

Anwendung

Diese Tests zeichnen sich aus durch eine einfache Handhabung und ein genaues, schnelles Resultat.

Das Test-Kit besteht aus 4 speziell entwickelte Farbvergleichs-Behälter: einer für den pH-Wert, einer für Stickstoff (N), einer für Phosphor (P) und einer für Kalium (K).

Jeder Behälter hat einen farbigen Deckel und eine abnehmbare Farbvergleichsfolie. Anhand der Farbe des Deckels erkennt man die dazugehörenden Kapseln.

  • pH-Wert = grün
  • Stickstoff (N) = violett
  • Phosphor (P) = blau
  • Kalium (K) = rot

Vorbereitung der Bodenproben

Bei Rasen, mehrjährigen Pflanzen oder Zimmer-Pflanzen nehmen Sie eine Erdprobe 5 - 7 cm unter der Oberfläche. Bei Stauden, Gemüse und Obst sollte man eine nehmen, die 10 cm unter der Oberfläche liegt.

Vermeiden Sie, mit den Fingern die Erde zu berühren. Testen Sie an verschiedenen Orten. Infolge des früheren Anbaus, einem andersartigen darunterliegendem Bodens und örtlicher Bedingungen können die Proben verschieden sein. Es ist empfehlenswert, verschiedene Tests von unterschiedlichen Bereichen zu machen, anstatt diese zusammen zu mischen.

  • Füllen Sie die Bodenprobe in einen sauberen Behälter oder in eine Schüssel.
  • Mit einer Kelle oder einem Löffel den Inhalt auflockern und die Probe trocknen lassen. Letzteres ist nicht unbedingt notwendig, aber es vereinfacht die Arbeit.
  • Entfernen Sie die kleinen Steine und das organische Material wie Grass, Unkraut, Wurzeln oder harte Kalk-Partikel.
  • Zerkrümeln Sie danach die Erde, damit die Probe fein wird, und vermischen Sie das ganze sorgfältig und gründlich.

pH-Test

  1. Den Deckel der grünen Dose abnehmen und die grünen Kapseln auspacken. Bitte darauf achten, dass die Farbfolie gut eingesetzt ist.
  2. Die Test-Kammer (kleine Kammer links) bis zur ersten Markierung  „Fill with soil“ mit der Boden-Probe füllen.
  3. Die Kapsel horizontal über der Test-Kammer halten und vorsichtig öffnen. Das Pulver in die Test-Kammer einfüllen.
  4. Mit der beigelegten Pipette, die Test-Kammer mit Wasser (vorzugsweise destilliertes Wasser) bis zur zweiten Markierung „Fill with water“ auffüllen.
  5. Die Dose mit dem Deckel schliessen, sicher stellen, dass sie richtig fest verschlossen ist und gut schütteln.
  6. Ungefähr eine Minute warten, bis die Erde sich gesetzt hat und die Farbe erscheint.
  7. Die Farbe der Lösung mit der pH-Tabelle vergleichen. Um ein besseres Resultat zu erzielen, sollte man die Lösung unter Tageslicht betrachten (kein direktes Sonnenlicht).
  8. Je nach Resultat können Sie die notwendigen Anpassungen machen. Lesen Sie dazu die Rubriken "Düngemittel-Empfehlung" und "Idealer pH-Wert".

Stickstoff-, Phosphor- und Kalium-Tests

  1. Einen sauberen Behälter oder eine Schüssel mit einer Tasse Erde und 5 Tassen Wasser füllen. Es können sowohl kleine Mengen wie auch grössere Mengen genommen werden, solange das Verhältnis 1/5 beibehalten wird. Um ein besseres Resultat zu erzielen, sollte man destilliertes Wasser oder stilles Wasser aus der Flasche nehmen.
  2. Das Gemisch gründlich schütteln oder während mindestens einer Minute gut rühren; danach warten, bis das Gemisch sich gut gesetzt hat (30 Minuten bis 24 Stunden ruhen lassen, je nach Bodenart). Eine feine Tonerde benötigt länger als ein grober sandiger Boden. Die Klarheit der Lösung kann variieren. Obwohl eine gewisse Trübheit das Resultat nicht verfälscht, ist eine klare Lösung am besten.
  3. Je nach Test, den Sie gewählt haben, die entsprechende Farbvergleichs-Dose nehmen. Entfernen Sie den Deckel und packen Sie die Kapseln aus, die der Farbe des Deckels entsprechen. Achten Sie darauf, dass die Farbfolie gut eingesetzt ist. Bitte die Farbfolien nicht austauschen, sie sollten immer der gleichen Farbe sein wie die Farbe des Deckels.
  4. Mit der beigefügten Pipette die Test- und Referenz-Kammer mit der Flüssigkeit Ihrer Probe auffüllen. Dank der Lösung in der Referenzkammer wird die Farbe in der Test-Kammer nicht vom Licht beeinflusst. Nur die Flüssigkeit aufnehmen, die Ablagerung (das Sediment) stehen lassen.
  5. Je nach Test, die gewünschte Kapsel nehmen und diese horizontal über der Test-Kammer halten. Kapsel langsam und sorgfältig öffnen, damit das Pulver in die Test-Kammer fällt.
  6. Den Deckel auf die Vergleichs-Dose setzen und sicherstellen, dass sie gut verschlossen ist. Gründlich schütteln.
  7. 10 Minuten warten, damit sich die Farbe entwickeln kann.
  8. Die Farbe in der Test-Kammer mit den Farben auf der Folie vergleichen. Um ein besseres Resultat zu erzielen, sollte man die zwei Lösungen in der Test-Kammer und in der Referenz-Kammer unter Tageslicht betrachten (kein direktes Sonnenlicht). Für spätere Referenzen ist es sinnvoll, das Resultat zu notieren.
  9. Um die anderen Tests durchzuführen, gleich vorgehen, aber mit den jeweiligen Kapseln. Wenn Sie die Werte kennen, lesen Sie doch die Informationen "Düngemittel-Empfehlung" und "Idealer pH-Wert".

danach müssen Sie nur noch richtig düngen und warten bis alles blüht!

Zusatzhinweis

Die Tests sind grundsätzlich semiquantitativ. Somit entspricht das Resultat nicht einem im Labor gemessenen Ergebnis. Es sind Volumenanteile einer 'normal feuchten' Erde zu nehmen.

Beim pH Test müssen Sie zuerst die Erde in das Gefäss geben und dann das Pulver aus der Kapsel und zuletzt das Wasser mit der Pipette dazugeben.

empty