Selbst-Tests für zu Hause    
einfach - schnell - zuverlässig   

Wie kann ich Kräuter konservieren?

Einfrieren - Trocknen - Kräutersalz - Kräuter-Öl-Würfel - Kräuteröl

Rezept Kräutersalz

Es ist einfach, praktisch und zudem ein gutes Geschenk. Sie brauchen dazu ein Backblech voller Kräuter und 250 – 500 g Salz.

  • Eine kleine Schüssel voll Kräuter* sammeln

  • Legen Sie die frischen Kräuter auf ein Blech mit Backpapier und streuen Sie ein bisschen Salz darüber.
  • Lassen Sie diese trocknen entweder an der Luft oder bei niedriger Temperatur im warmen, ein wenig offenen Backofen (50° C). Sie können danach die Kräuter mit einem Mörsel und mit dem Messer zerkleinern oder alles in einem Häcksler ganz fein mahlen. Da Salz die Klinge angreift und abnützt, solltenSie nur wenig Salz nehmen.

  • Wenn die Mischung schön regelmässig aussieht, fügen Sie das restliche Salz hinzu. Sie können selber entscheiden, wie viel Sie verwenden.  

  • Sie können die Mischung in kleine Gläser an einem dunklen Ort aufbewahren und für den Gebrauch in einen Salzstreuer oder Gewürzglas einfüllen.

*Es eignen sich dafür am besten Rosmarin, Thymian, Bohnenkraut, Currykraut, Maggikraut/Liebstöckel. Sie können aber auch Oregano und Majoran nehmen. Probieren Sie einfach eine Mischung aus. Petersilie, Schnittlauch und Basilikum eignen sich weniger, da sie beim Trocknen den Geschmack verlieren.

Rezept Kräuter-Öl-Würfel

  • Kräuter klein schneiden und in Eiswüfelbehälter verteilen
  • Öl darüber giesse
  • in den Tiefkühler legen

Somit hat man handliche Bratportionen für Fleisch, Fische oder Gemüse, die man gefroren in die Bratpfanne legen kann.

Rezept Kräuter-Öl

Zutaten:

  • frisch gepflückte Kräuter nehmen
  • Öl (Olivenöl, Sonneblumenöl oder Rapsöl)
  • nach Belieben: Knoblauchzehe, Chili oder Pfefferkörner

Falls nötig, die Kräuter waschen und trocknen, danach klein schneiden und in grosse Einmach-Gläser füllen.

Öl dazu giessen und gut verschliessen.

Damit der Geschmack besser aufgenommen wird, kann man die Mischung im Wasserbad leicht erhitzen* und ca. 15 Min köcheln lassen. Anschließend das Öl im Wasser auskühlen lassen.

Die abgekühlten Gläser an einem warmen Platz 2 bis 3 Tage stehen lassen und gelegentlich schütteln.

Zum Abfüllen das Öl durch einen Kaffeefilter giessen und in dunklen Flaschen an einem dunklen Ort lagern.

* Wenn Olivenöl zu stark erhitzt wird, kann es bitter werden.

 

empty